Lichterklang bringt 1200 Euro nach Südafrika

Schwester Diane Schraml freut sich über eine große Spende aus ihrer Heimat. Ein Konzert zur Weihnachtszeit hatte den Grundstock dafür geliefert.

„Ich freue mich sehr über alle Unterstützung durch meine Heimatpfarrei und sage im Namen all jeder, denen damit wieder geholfen werden kann ein sehr herzliches Vergelt`s Gott“, zitierte Franz Wittmann aus einem Brief, den Schwester Diane Schraml geschrieben hat.

Der Gesang- und Orchesterverein und hier speziell der gemischte Chor „tonArt“ hatte vor Weihnachten zusammen mit der Stubenmusik „Saitenspiel“ mit Maria Golla, Heidi Klos und Gunda Völkl; Lisa Golla am E-Piano, Michael Völkl (Trompete) und Hans Feiler (Orgel) eingeladen. Unter dem Motto „Lichterklang“ sangen und spielten an diesem Abend in der Waldthurner Pfarrkirche adventliche Musik.

Gesangverein-Vorsitzender Bernhard Unger konnte hierbei 200 Zuhörer begrüßen und forderte sie auf, nach dem Konzert eventuelles Kleingeld in ein Körbchen zu werfen, das als Spende für die Lennesriether Schwester Diane in Südafrika verwendet werde.

Nun übergaben Unger zusammen mit Gesangverein-Finanzchef Stephan Reger, Chorleiter Christoph Pausch und Maria Golla für die Gruppe Saitenspiel den Erlös dieser Benefizveranstaltung in Höhe von 1200 Euro an Franz Wittmann, der das Geld zusammen mit Monika Weig von der Raiffeisenbank an die Lennesriether Schwester weiterleitet. Per WhatsApp sei Schwester Diane über das Konzert informiert gewesen und im Gedanken und Herzen in der Waldthurner Pfarrkiche dabei, berichtete Wittmann. Auch eine CD mit einem Livemitschnitt des Abends wird nach Südafrika weitergeleitet.

Die Nonne sei hinsichtlich der großzügigen Spendenbereitschaft der Waldthurner Pfarrei sehr dankbar. Laut Wittmann habe man Diane bereits zu Weihnachten mit einer Überweisung von 8000 Euro aus Privatspenden überrascht, die für die Umbaumaßnahmen im dortigen Nardini-Konvent der Mallersdorfer Schwestern (Nardini Sisters) in Vryheid hoffentlich nach den Vorstellungen von Diane verwendet wird. „Die Lennesrietherin dankte besonders den Lennesriether Chorleiter Christoph Pausch für sein Engagement“, erklärte Wittmann. Spendenkonto Katholische Kirchenstiftung Schwester Diane: Raiffeisenbank Neustadt-Vohenstrauß- IBAN 35 7536 3189 0000 020044

Quelle: https://www.onetz.de/oberpfalz/waldthurn/lichterklang-bringt-1200-euro-suedafrika-id2943988.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.